Liebe Weinstädter, liebe Mitglieder und Freunde der Sportgemeinschaft,

angesichts aktueller und zukünftiger Aufgaben haben mehrere Gruppen der Sportgemeinschaft – unterstützt vom WLSB und der Unternehmensberatungsgesellschaft Flowcon – untersucht, ob und wie sich ein Sportvereinszentrum (SVZ) mit Bewegungslandschaft (BWL) für Weinstadt realisieren lässt.

Die Idee entstand bereits 2008 während erster Gespräche zum Zusammenschluss der fünf Teilortsvereine; seit Sommer 2014 nimmt sie Gestalt an in Form konkreter Überlegungen und Planungen. Auf eine Markt- und Potenzialanalyse folgten Workshops zu Betriebskonzeption und Wirtschaftlichkeit; eine Grobkostenschätzung wurde erstellt.

Diese Zeit des Planens geht nun auf die Zielgeraden. Der Vorstand der SG Weinstadt e. V. möchte Sie, liebe Mitglieder, deshalb umfassend über das zukunftsweisende Vorhaben informieren: Die vorliegende Broschüre soll Sie in Ihrer Entscheidung auf der beschlussfassenden außerordentlichen Mitgliederversammlung unterstützen.

Das SVZ macht die Mitgliedschaft in unserer Sportgemeinschaft über alle Lebensphasen hinweg dauerhaft attraktiv: ein Ort, offen für alle Generationen, der vielfältige Möglichkeiten bietet, sportlich individuell aktiv zu sein – existenziell wichtig für die Sportgemeinschaft. Athletinnen und Athleten, die den Wettkampfsport beenden, finden hier zudem das gewünschte Folgeangebot.

Weil die Kinder- und Jugendarbeit eine der Stärken der SG W im allgemeinen Sportangebot der Stadt ist, stand von Anfang an eine Bewegungslandschaft für Weinstädter Kinder und Schüler mit hoher Priorität im Mittelpunkt – während die Erwachsenen neue Sportangebote in den Gymnastikräumen und im gerätegestützten Trainingsbereich finden werden.

Wir danken Stadtverwaltung und Gemeinderat für die gute Zusammenarbeit in der Vorbereitungsphase sowie für die wertvolle Unterstützung dabei, dieses gemeinnützige Projekt umzusetzen.

Die Sportgemeinschaft Weinstadt steht vor großen Herausforderungen – wir sind bereit, dies als Chance zu nutzen, den Vereinssport in unserer Stadt zukunftsweisend zu bereichern. Gehen Sie diesen Weg mit uns und geben Sie bei der Mitgliederversammlung den Startschuss, damit unser Sportvereinszentrum mit Bewegungslandschaft Wirklichkeit wird!

Klaus Silbernagel
Vorstandvorsitzernder SG Weinstadt.

 

 

Sportvereinszentrum aktuell

Sportvereinszentrum SG Weinstadt - Illustration: auch - binder freie architekten

Das Sportvereinszentrum wird gebaut!

Eindeutiges Votum der Mitglieder für das SVZ

In der außerordentlichen Mitgliederversammlung der SG Weinstadt, am Freitag 19. Oktober 2018, haben die Mitglieder der SG Weinstadt über den Bau des Sportvereinszentrums mit Bewegungslandschaft beschlossen. Von 97 anwesenden Mitgliedern stimmten 95 mit «Ja», zwei mit »Nein«.

Weiterlesen …

Vor rund 40 interessierten Vertretern von Schulen, Kindergärten, Gemeinderat und Stadtverwaltung hat die SG Weinstadt am Mittwoch 26.4.2017 in einer Informationsveranstaltung die Pläne vorgestellt, ihr geplantes Sportvereinszentrum mit einer auch für Schulen und Kindergärten nutzbaren Bewegungslandschaft auszustatten.

Weiterlesen …

Unterzeichnung des Kooperationsvertrags

Kooperationsvertrag unterzeichnet

Für die weiteren Planungen des Sportvereinszentrums der SG Weinstadt haben am Donnerstag, 9.6.2016, Heinz Mörbe vom Württembergischen Landesportbund, Jürgen Oswald, Oberbürgermeister der Stadt Weinstadt und Klaus Silbernagel, Vorstandsvorsitzender der SG Weinstadt einen Kooperationsvertrag unterzeichnet, der den Weg für das geplante Sport- und Kommunikationszentrum ebnen soll. Mit diesem Schritt kann es nun weiter in die konkretere Planung des Gebäudes gehen.

Im Bild v.l.n.r. Klaus Silbernagel(SV Weinstadt/SG Weinstadt) , Wolfgang Zürn (TSV Großheppach),  Jürgen Oswald (Stadt Weinstadt) , Ralph Pfeifer (VfL Endersbach/SG Weinstadt) und WLSB-Hauptgeschäftsführer Heinz Mörbe (WLSB)

Sportzentrum Rottenburg - Sportpark 1861

Dem Sportvereinszentrum auf der Spur

Interessante Einblicke auf einer Besuchstour in Rottenburg und in Sachsenheim.

Weiterlesen …